Inhaltsbereich

Saarlouis

38.500 Menschen

Die Stadt Saarlouis liegt im Südwesten des Saarlandes und hat eine Gesamtfläche von 4.327 Hektar, die sich auf den Kern der Stadt und sieben Stadtteile aufteilt. Hier leben rund 38.500 Menschen.
Im Jahr 1680 wurde Saarlouis von Ludwig XIV nach den Plänen des berühmten Festungsbaumeisters Vauban erbaut. Viele der aus dieser Zeit stammenden Bauwerke prägen noch heute das Stadtbild. Bei einem Rundgang entlang des Saaraltarms und durch den Stadtgarten, können verschiedene Teile der alten Befestigungsanlagen betrachtet werden. 
In die Kasematten sind heute Restaurants und kleine Lokale eingezogen. Besonders anziehend sind auch die vielen individuell gestalteten Kneipen und Bistros in der Saarlouiser Altstadt. Die Umgestaltung des Kleinen Marktes und der Französischen Strasse hat der Innenstadt einen offenen, ansprechenden Charakter verliehen und lädt zum Bummeln und Shoppen ein.

Kinder- und Jugendfreundliche Stadt

Saarlouis ist eine Schulstadt. Täglich besuchen fast 9000 Schüler und Auszubildende die verschiedenen Schulen. Viele davon treffen sich nach der Schule in der Innenstadt oder an prägnanten Punkten in den Stadtteilen. Für diese Kinder und Jugendlichen bieten zahlreiche Angebote im Freizeitbereich abwechslungsreiche Unterhaltung. So gibt es neben den vielfältigen Programmen der Saarlouiser Vereine, ein Hallenbad und ein Freibad mit mehreren Rutschen, ein Kino, und außerdem viele öffentliche Sportflächen und Bolzplätze, wie z.B. die Skateranlage, die BMX- Bahn oder den Multifunktionskäfig nahe der Soccer- Arena.   
In der Innenstadt und den verschiedenen Stadtteilen gibt es diverse betreute Kinder- und Jugendtreffs, z.B. das Kinder- Jugend und Familienhaus oder das Selbstverwaltete Jugendzentrum, in denen man sich treffen, mit Gleichgesinnten austauschen kann, oder auch Hilfe bei Fragen und Problemen bekommt. Wer nicht in einen der Treffs geht, kann seine Anliegen gerne auch dem Streetworker der Stadt mitteilen, der zu diesem Zweck täglich auf den Strassen unterwegs ist.
Weitere Angebote der Stadt sind die Ganztagsbetreuungen an allen Saarlouiser Schulen, Betreuungsmaßnahmen in den Oster-, Sommer- und Herbstferien, Freizeit- und Erlebnispädagogische Aktionen auf der Kinder- und Jugendfarm, und kulturelle Events für Kinder- und Jugendliche, wie z.B. spezielle Theaterveranstaltungen, Konzerte oder den Familienaktionstag.   

Quelle: DingDeinDorf 2008


Du hast konkrete Ideen, was du in deinem Ort verbessern möchtest?! Dann poste diese doch beim DingDeinDialog...


Nach oben


Rechter Inhaltsbereich
Landesjugendring Saar

juz.unitedUnser Ding
HTW Saarland
Jugendserver Saar



Jugend in AktionMinisterium für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport

Jugend für Europa

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.