Inhaltsbereich

St. Wendel

30.000 Einwohner

St. Wendel ist eine lebendige, aufgeschlossene Stadt zum Erleben. Die im Nordosten des Saarlandes im Zentrum einer landschaftlich überaus reizvollen Region des Saar-Hunsrück Naturparks gelegene Kreisstadt hat ca. 30.000 Einwohner. Durch geschickte Innovationen, konsequente und zukunftsorientierte Stadtplanung hat sich St. Wendel ein erfolgreich-dynamisches Profil erarbeitet. Jugendliche wissen die Stadt zu schätzen. Das gilt insbesondere für die herausragenden Freizeit- und Kulturangebote und ein breit und gut gefächertes Schul- und Ausbildungssystem. Die moderne Bibliothek und das Museum im Mia-Münster-Haus, die Volkshochschule und die Straße der Skulpturen vermitteln Kunst, Kultur und Wissen auf einer noch breiteren Ebene. St. Wendel's Altstadt mit historischen Gassen, gemütlichen Straßencafés, gepflegten Restaurants und einladenden Geschäften lässt auch Besucher gerne länger verweilen. 

Freizeiteinrichtungen und Angebote:

  • Jugendtreff "Haus der Jugend" im Hospital St. Wendel und in mehreren Stadtteilen
  • Wendelinuspark mit Golfplatz (kostenlose Golfkurse für Jugendliche möglich)
  • Skaterpark, Sportparcours (5,2 km) und Hochseilgarten
  • Akademie und Eventhaus im Wendelinuspark
  • Mehrere private Fitness-Studios 
  • Wendelinus Sport- und Eventbad, Freibad, Sportzentrum, Bosenbachsportanlage u.a.
  • Wendelinus Skater-, Rad- und Wanderweg St. Wendel - Tholey
  • Radwegnetz, ca. 213 km, und große Zahl an Wanderwegen in und um
    St. Wendel

 

Zusätzlich Anreize schaffen sportliche und kulturelle Events. Mountainbike-Marathon, Weltcuprennen, Europameisterschaften, Weltmeisterschaften in den Disziplinen Mountainbike und Querfeldein werden zum Treffen für Jugendliche aus der ganzen Welt. Das vielseitige Veranstaltungsangebot von Stadt und externen Ausrichtern kommt bei Jugendlichen gut an.

Quelle: DingDeinDorf 2008


Du hast konkrete Ideen, was du in deinem Ort verbessern möchtest?! Dann poste diese doch beim DingDeinDialog...


Nach oben


Rechter Inhaltsbereich
Landesjugendring Saar

juz.unitedUnser Ding
HTW Saarland
Jugendserver Saar



Jugend in AktionMinisterium für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport

Jugend für Europa

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.