Inhaltsbereich

Bürger (pro) Park im Exodus mit ÖPNV

Die kryptisch anmutende Überschrift dieses Beitrags ist etwas, das in der Folge des Vereinbarungsgesprächs DingDeinSaarbrücken denkbar wäre: Ein Treffen von Bürgern, die den Bürgerpark wieder beleben wollen (Bürger(pro)Park) und innovative Konzepte dafür ebenso wie für den ÖPNV entwerfen.  

Saarbrückens Stadtrat hat bereits die im Vereinbarungsgespräch formulierten Ideen der Jugendlichen zum Diskussionsaufhänger gemacht und der Fortbestand des Café Exodus ist mittlerweile vereinbarungsgetreu in Zusammenarbeit zwischen Regionalverband und Stadt gesichert.

Die Gestaltung des Skateparks im Bürgerpark geschieht im Dialog mit einer Skaterinitiative und die Ideen Jugendlicher zum Thema 'Wiederbelebung des Bürgerparks' haben Einzug in den Stadtrat gehalten. Ebenso wurde die bei DingDeinSaarbrücken geführte Diskussion um ÖPNV-Preise vom Stadtrat sowie vom Landesjugendring Saar zur Diskussionsbasis genommen, um 2014 für Verbesserungen sorgen zu können.

Das Vereinbarungsprotokoll ist hier hinterlegt und wie immer könnt ihr die aktuellsten Entwicklungen und den Weg dorthin auch bei Facebook verfolgen: https://www.facebook.com/DingDeinDorf


Rechter Inhaltsbereich
Landesjugendring Saar

juz.unitedUnser Ding
HTW Saarland
Jugendserver Saar



Jugend in AktionMinisterium für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport

Jugend für Europa

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.