Inhaltsbereich

Ottweiler

Ottweiler hat eine spannende Geschichte, eine lebendige Gegenwart und eine vielversprechende Zukunft. Die alte Residenzstadt hat oft auch ein junges Gesicht.

Stichworte für Jugendthemen sind beispielsweise internationale Jugendbegegnungen während der Sommerferien, Kinder- und Jugend-Theatertage, Angebote in den Jugendclubs und Skaterfahrten oder auch Jugend-Partys im Freibad. Aber Ottweiler bietet noch mehr!  

Die Stadt, eingebettet in eine grüne Landschaft und umgeben von idyllischen Stadtteilen - Fürth, Lautenbach, Mainzweiler und Steinbach, bietet modernes Leben und ein historisches Zentrum. Die Altstadt ist dabei Plattform für vieles. Ein Stadtschreiber, ein Nachtwächter und eine Reichsgräfin führen durch die Altstadt. Die Architektur ist einmalig. Die Stadt, andere Verwaltungen, Gewerbeverein, Heimat- und Verkehrsverein, Vereine, Kaufleute, Unternehmer, Banken, Sparkasse, Parteien und Fraktionen bekennen sich letztlich zur Heimatstadt und fördern die Entwicklung, auch für die Zukunft der Kinder und der jungen Leute. Ottweiler ist ein Standort. Unternehmen und Einrichtungen wie die Print- und Mediengruppe Paul, die OBG, die SGGT, der Saarländische Schwesternverband, die Firma Werle, das Krankenhaus, Praxen, Kanzleien, Büros, die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung sind hier angesiedelt.

Die Stadtverwaltung ist im Alltag ein Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger und stellt darüber hinaus oft gemeinsam mit anderen vieles auf die Beine: mittelalterliche Begegnungen, internationale Jugendarbeit, Konzerte oder andere Aktivitäten im Ludwig-Jahn-Bad oder ausgesuchte Musicalabende.

Quelle: DingDeinDorf 2008


Du hast konkrete Ideen, was du in deinem Ort verbessern möchtest?! Dann poste diese doch beim DingDeinDialog...


Nach oben


Rechter Inhaltsbereich

 

Infos zu Ottweiler:

Stadtmarketing

Ralf Hoffmann
Rathaus
Illinger Str. 7
66564 Ottweiler
Tel. 06824 300865


Landesjugendring Saar

juz.unitedUnser Ding
HTW Saarland
Jugendserver Saar



Jugend in AktionMinisterium für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport

Jugend für Europa

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.